Terminkalender

4. Waldklimafonds-Themennachmittag: „Die Bäume der Zukunft – Baumartenwahl im Klimawandel“ | FNR
Dienstag, 13. Dezember 2022, 14:00 - 16:00

Vor dem Hintergrund der sich ändernden Klimabedingungen steht der Wald in Deutschland zukünftig vor großen Herausforderungen, aber bietet auch als Klimaschützer Chancen, die effizient genutzt werden sollten. Eine enge Vernetzung von Wissenschaft und Praxis ist gefragt, um durch Synergien auf die Folgen des Klimawandels reagieren zu können und Lücken aufzuzeigen, bei denen noch Wissens- und Handlungsbedarf besteht.

Der Waldklimafonds unterstützt Maßnahmen im Bereich der Anpassung der Wälder an den Klimawandel und dem Erhalt und Ausbau des CO2-Minderungspotentials von Wald und Holz. Durch die geförderten Projekte konnten in den vergangenen Jahren bereits viele neue Erkenntnisse im Bereich der Förderziele generiert werden.

Mit der Seminarreihe „Waldklimafonds-Themennachmittage“ bieten die Bundesministerien für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) und für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (BMUV) eine Plattform, um dieses Wissen insbesondere der forstlichen Praxis zur Verfügung zu stellen und miteinander über die praktische Anwendung und die Weiterentwicklung in den Diskurs zu kommen.

Das Programm der fünf Veranstaltungen bezieht sich jeweils auf ein Schwerpunkthema: In Kurzvorträgen werden zunächst praxisrelevante Ergebnisse, Erfahrungen und Forschungsinhalte aus drei ausgewählten Waldklimafonds-Projekten vorgestellt. Im Anschluss erfolgt eine moderierte Diskussion zwischen den Referenten der Vorträge und eingeladenen Vertretern der forstlichen Praxis, bei der Sie sich als Zuschauer aktiv beteiligen können.

Die Ergebnisse der Waldklimafonds-Themennachmittage werden als Diskussionsgrundlage in den Waldklimafonds-Kongress 2022 einfließen.

Das Angebot richtet sich an Waldbesitzende, Akteure der Forstbranche wie Forstbetriebe, Baumschulen oder Selbstständige sowie (Forst-)Wissenschaftler, Naturschützer und forstlich Interessierte.

 

Programm

Moderation: Marcus Kühling, Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR)
14:00 Uhr

Begrüßung der Teilnehmer
Marcus Kühling, FNR

14:10 - 14:25 Uhr

Dr. Mirko Liesebach
Verbundvorhaben: Grundlagen und Strategien zur Bereitstellung von hochwertigem und anpassungsfähigem forstlichen Vermehrungsgut im Klimawandel (Teilvorhaben 4: Douglasie/Kiefer) (AdaptForClim)“[22WB415201]

14:25 - 14:40 Uhr

Wolfgang Falk
„Verbundvorhaben: Veränderte Überlebenszeit von Waldbeständen: Ökonomische Folgen des Klimawandels für die Forstwirtschaft. Managementoptionen zur Optimierung des Risiko-Ertragsverhältnisses unter geändertem Klima (SURVIVAL-KW)“  [22WC408802]

14:40 - 14:55 Uhr

Dr. Tobias Mette 
„Verbundvorhaben: Klimaanalogien als Informations- und Kommunikationsmittel in der Klimawandelanpassung der Wälder um Nürnberg; Teilvorhaben 5 - Akronym: ANALOG“ [22WK514405]

14:55 - 15:55 Uhr

Diskussion mit der Waldpraxis

  1. Angelika Morgenroth, Waldbesitzervereinigung Bamberg
  2. N.N
  3. N.N.
ab ca. 15:55 Uhr Zusammenfassung und Ausblick
Marcus Kühling, FNR

 

Anmeldung

Die Anmeldung zu der Veranstaltung finden Sie hier.